Deutsch (DE-CH-AT)Español(Spanish Formal International)English (United Kingdom)

Sponsoren

kalte Füße in Spanien?
Geschrieben von: vessanaerma   
Sonntag, den 18. Februar 2007 um 20:37 Uhr

Gemeinhin glauben ja die Deutschen welche noch in Deutschland wohnen, dass es in Spanien und speziell an der Costa de Sol immer schön warm ist.

Stimmt an sich auch, meist über 15° im Winter und 330 Sonnentage im Jahr sind angenehme Eckdaten.

 

Was jedoch die wenigsten deutschen Zentralheizungsbesitzer wissen ist, dass sich die Oma in Spanien regelmäßig verkühlt weil die Marbella 800.000 Euro Luxuswohnung nur mit einer Air Condition ausgestattet ist aber keine Heizung hat.

Nun gibt es findige Makler, welche dem Kunden erklären "man könne mit der Air-Condition auch heizen" und viele Käufer glauben das auch - bis zum ersten Winter!

Dann stellen sie schnell fest, das zwar warme Luft aus der Aircondition kommt, man damit aber die Wohnung nie gemütlich warm bekommt, es bleibt die heiße Luft unter der Decke, bis zu 32° haben wir gemessen, der tolle spanische Marmor oder Fließenboden hingegen hat nur 15-18° also in etwa die Außentemperatur.

Je nobler die Villa, desto höher die Räume und desto gravierender die Bodenkälte!

katalytofen110010074Nun haben sich Viele, technisch wenig Versierte, durchgerungen ein mobilies elektrisches oder gasbetriebenes Bedarfs-Heizgerät in ihrem Luxusdomizil aufzustellen.

Im Falle des Elektroheizofens ist das zwar teuer aber gerade noch akzeptabel, der Gaskatalytbrenner hingegen entzieht der Atemluft massenweise Sauerstoff und setzt stattdessen so unangenehme Gerüche, gepaart mit Kohlendioxyd und reichlich Wsserdampf frei.

Das sitzt sie also, die Elite der Deutschen Rentner, frierend mit kalten Füßen und heißem Kopf im Gasabgas in Marbella, muss das sein?

Nein, muss es natürlich nicht.

Strom ist billig in Spanien und wenn Ihre Installation dafür ausgelegt ist können sie sich, auch nachträglich eine elektrische Fusbodenheizing einbauen lassen.

Falls nicht bleibt immer noch die Möglichkeiten Gasöfen an den Außenwänden zu installieren, mit koaxialer Abgasabfuhr durch ein Loch in der Außenwand. wall-moun-gas-heater-with-exhaust-system

So bleibt Ihre Luft sauber und die Verbrennungsabgase bleiben draußen!

(Oder heizen Sie wirklich in "nicht geschlossenen Räumen")

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 11. März 2007 um 12:25 Uhr
 

Profil zum Laufzeitverhalten

Application afterLoad: 0.000 seconds, 0.41 MB
Application afterInitialise: 0.034 seconds, 3.06 MB
Application afterRoute: 0.041 seconds, 3.80 MB
Application afterDispatch: 0.135 seconds, 6.14 MB
Application afterRender: 0.166 seconds, 7.42 MB

Speichernutzung

7842928

11 Abfragen protokolliert

  1. SELECT  *
      FROM jos_virtualdomain
      WHERE domain = 'marbella-2000.de'
      AND published > 0
  2. SELECT template
      FROM jos_templates_menu
      WHERE client_id = 0
      AND (menuid = 0 OR menuid = 19)
      ORDER BY menuid DESC
      LIMIT 0, 1
  3. SELECT a.*, u.name AS author, u.usertype, cc.title AS category, s.title AS section, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT_WS(":", a.id, a.alias) ELSE a.id END AS slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(":", cc.id, cc.alias) ELSE cc.id END AS catslug, g.name AS groups, s.published AS sec_pub, cc.published AS cat_pub, s.access AS sec_access, cc.access AS cat_access 
      FROM jos_content AS a
      LEFT JOIN jos_categories AS cc
      ON cc.id = a.catid
      LEFT JOIN jos_sections AS s
      ON s.id = cc.section
      AND s.scope = "content"
      LEFT JOIN jos_users AS u
      ON u.id = a.created_by
      LEFT JOIN jos_groups AS g
      ON a.access = g.id
      WHERE a.id = 42
      AND (  ( a.created_by = 0 )    OR  ( a.state = 1
      AND ( a.publish_up = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_up <= '2017-11-20 03:43:59' )
      AND ( a.publish_down = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_down >= '2017-11-20 03:43:59' )   )    OR  ( a.state = -1 )  )
  4. SELECT joomlatablename,tablepkID
      FROM `jos_jf_tableinfo`
  5. SELECT jf_content.reference_field, jf_content.value, jf_content.reference_id, jf_content.original_value

      FROM jos_jf_content AS jf_content

      WHERE jf_content.language_id=2
           
      AND jf_content.published=1
       
      AND jf_content.reference_id IN(42)
       
      AND jf_content.reference_table='content'
  6. SELECT joomlatablename,tablepkID
      FROM `jos_jf_tableinfo`
  7. SELECT jf_content.reference_field, jf_content.value, jf_content.reference_id, jf_content.original_value

      FROM jos_jf_content AS jf_content

      WHERE jf_content.language_id=2
           
      AND jf_content.published=1
       
      AND jf_content.reference_id IN(42)
       
      AND jf_content.reference_table='users'
  8. UPDATE jos_content
      SET hits = ( hits + 1 )
      WHERE id='42'
  9. SELECT id, title, module, position, content, showtitle, control, params
      FROM jos_modules AS m
      LEFT JOIN jos_modules_menu AS mm
      ON mm.moduleid = m.id
      WHERE m.published = 1
      AND m.access <= 0
      AND m.client_id = 0
      AND ( mm.menuid = 19 OR mm.menuid = 0 )
      ORDER BY position, ordering
  10. SELECT *
      FROM jos_languages
      WHERE active=1
      ORDER BY ordering
  11. SELECT m.*, c.`option` AS component
      FROM jos_menu AS m
      LEFT JOIN jos_components AS c
      ON m.componentid = c.id
      WHERE m.published = 1 
      ORDER BY m.sublevel, m.parent, m.ordering

Geladene Sprachdateien

Nicht übersetzte Textfolgen (Diagnose)

Keine

Nicht übersetzte Textfolgen (Designer)

Keine